Die 1. Herren startete das Fußballspiel gleich 1962. Ohne eigenen Sportplatz, aber mit viel Enthusiasmus nahm der noch junge SV Bethen im Spieljahr 1962/1963 mit zwei Mannschaften in der damals untersten Klasse, der 2. Kreisklasse, am Sportbetrieb teil. Das erste Pflichtspiel beider Mannschaften fand am 09. September 1962 statt. Es standen sich Bethen I und Bethen II gegenüber und endetet 5:0. Über das Spiel war nur in Erfahrung zu bringen, dass es im Stadion von Cloppenburg ausgetragen wurde und Alfred Thölking sich einen Beinbruch zuzog. Ein „feiner“ Auftakt, dachten damals viele.

Das Spieljahr, in dem gegen DJK Elsten I, Sportfreunde Sevelten I sowie fünf zweite Mannschaften der näheren Umgebung und die Dritte des BVC angetreten wurde, endete mit einem fünften Platz. Die Betreuer Alfred Niehaus und Hans Lübbe waren mit diesem Ergebnis für das erste Spieljahr sehr zufrieden, die von Zeit zu Zeit auftretenden Aufstellungsstreitigkeiten waren zum Saisonende vergessen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok