NWZ 04.04.2005

Spitzenteams geben sich keine Blöße

Bethens Verfolger punkten dreifach – Kellerkinder stecken hohe Niederlagen ein

Der BV Varrelbusch verlor nach einem desolaten Auftritt bei BW Ramsloh klar mit 0:6. Mit einer 5:0-Packung schickte der SV Cappeln das Kellerkind SV Scharrel nach Hause.

KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG - Keine Überraschungen hat es an diesem Wochenende in der Fußball-Kreisliga gegeben. Der Vorsprung des spielfreien Tabellenführers SV Bethen ist auf sieben Punkte geschrumpft, da sich die Verfolger keine Blöße gaben und allesamt gewannen. Der Zweite TuS Emstekerfeld bezwang den FC Sedelsberg mit 2:1, der Dritte SV Thüle schlug den FC Lastrup 3:1, und der Vierte SV Gehlenberg gewann in Sevelten 3:1. Auch die Kellerkinder zeigten, warum sie im Abstiegskampf stecken. Der BV Varrelbusch (0:6 in Ramsloh) und der SV Scharrel (0:5 in Cappeln) bekamen kräftig eingeschenkt.

Quelle: http://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/spitzenteams-geben-sich-keine-bloesse_a_6,1,4052041710.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok