NWZ 29.03.2005

Am Ende durfte sich SVB-Torjäger Florian Quaing als Matchwinner fühlen. Durch sein Tor eine Viertelstunde von Schluss brachte der 19-jährige den Tabellenführer auf Kurs. Zuvor hatte Elstens Ameskamp (17.) den Freistoßtreffer von Thomas Bornemann (14.) egalisiert. Bethen steigerte sich im zweiten Durchgang, hatte sich aber nie entscheidend absetzen können. Der knappe Vorsprung wurde über die Zeit gerettet, obwohl man die Schlussphase in Unterzahl zu bestehen hatte - Jens Schmidt sah die Ampelkarte wegen Foulspiels (84.).

Tore: 1:0 Bornemann (14.), 1:1 Ameskamp (17.), 2:1 Quaing (75)

SR: Nickel (Molbergen), SRA: Preit, Bregen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok