NWZ 02.09.2013

Verfolgerduell endet mit torlosem Remis

Verfolgerduell endet mit torlosem Remis

Bethen und Peheim trennen sich 0:0 – Lastrup holt ein glückliches 2:2 gegen Garrel

Die Kreisliga-Fußballer des STV Barßel gewannen das erste Spiel nach dem Rauswurf von Trainer Dirk Lellek gegen Schlusslicht Thüle mit 2:0. Der SV Cappeln schlug Gehlenberg 3:0.

Kein Durchkommen: Der SV Bethen um Marvin Poll (weißes Trikot) trennte sich vom SV Peheim in einem schwachen Spiel mit 0:0.
Bild: Björn Lichtfuß

Kreis Cloppenburg Die Kreisliga-Fußballer des SV Bethen haben im Verfolgerduell die ersten Punkte liegen gelassen. Gegen Peheim kam die Wiemann-Elf nur zu einem 0:0-Unentschieden.

SV Bethen - SV Peheim 0:0. Das Spiel verdiente sich durchaus die Bezeichnung „Grottenkick“. Peheim war zwar optisch überlegen, Torchancen waren aber absolute Mangelware. Nach dem Seitenwechsel gingen die Hausherren dann etwas engagierter zu Werke. Vor dem Tor blieben aber auch die Hausherren vollkommen harmlos. Der Unparteiische, der ohne gelbe Karte auskam, war der beste Mann auf dem Rasen. Einen Sieger hatte diese Partie nicht verdient.

Tore: Fehlanzeige.

Sr.: Zimmermann (Wildeshausen); SrA.: Linde, Böden.

Quelle: http://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/verfolgerduell-endet-mit-torlosem-remis_a_8,3,1332037245.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok