NWZ 02.12.2013

SV Molbergen fängt sich dritte Niederlage in Folge ein

Neldner-Elf verliert 0:1 in Gehlenberg – SC Winkum schlägt SV Bethen mit 2:1

Der STV Barßel behielt im Heimspiel gegen den SV Bösel mit 4:2 die Oberhand. Der SV Peheim und die U-23 des BV Cloppenburg trennten sich 2:2.

Kreis Cloppenburg Die Kreisliga-Fußballer des SV Molbergen dürften sich über die anstehende Winterpause freuen. Bei den Waldeck-Buben ist jedenfalls ein wenig die Luft raus. Beim Auswärtsspiel in Gehlenberg setzte es bereits die dritte Pleite in Folge für die Neldner-Elf. Die Pause herbeisehnen dürfte auch der SV Bethen. Nach starkem Saisonstart befindet sich die Wiemann-Elf in einer Abwärtsspirale, die auch bei der 1:2-Pleite in Winkum kein Ende fand. Die Partie zwischen dem BV Garrel und dem SV Cappeln, welche für den Sonnabend terminiert gewesen war, wurde abgesagt.

SC Winkum - SV Bethen 2:1 (1:1). Die Hausherren erwischten einen guten Start und gingen durch Felix Brundiers bereits nach sechs Minuten in Front. Danach war die Partie ausgeglichen. Beide Teams hatten ihre Gelegenheiten. So fiel der Ausgleich durch Machmud Husseini nicht unverdient (12.). Nach der Ampelkarte für Bethens Frank Lüken wegen Handspiels machten die Gäste sogar einen besseren Eindruck. Bis zur Pause blieb es aber beim 1:1.

Nach dem Seitenwechsel spielte nur noch der SC. Gleich neun große Gelegenheiten ließen die Hausherren aber liegen. So musste ein Geschenk der Gäste den verdienten Sieg für die Winkumer einleiten. Bethens Keeper Sebastian Heyer trat nach einem Rückpass über den Ball, so dass das Leder ins Tor trudelte (68.).

Tore: 1:0 Brundiers (6.), 1:1 Husseini (12.), 2:1 Heyer (68., Eigentor).

Sr.: Kaderhandt (Petersdorf); SrA.: Schönig, Tönnies.

Quelle: http://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/sv-molbergen-faengt-sich-dritte-niederlage-in-folge-ein_a_10,4,3456835052.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok