NWZ 14.04.2014

Schlusslicht trotzt Tabellenführer Punkt ab

SV Thüle trennt sich überraschend 2:2 vom BV Garrel – Molbergen schlägt SCS mit 3:1

Der SV Bethen setzte sich dank einer guten Chancenverwertung mit 5:2 beim FC Lastrup durch. Die Ramsloher bauten ihre Siegesserie aus.

FC Lastrup - SV Bethen 2:5 (1:3). Die Hausherren lieferten eine schlechte Leistung ab und mussten folgerichtig früh einem Rückstand hinterherlaufen. Dirk Middendorf (14.) und Henrik Engelbart (18.) brachten die Bether per Doppelschlag in Front. Der Anschlusstreffer von Dirk Huster-Klatte brachte kurz neue Hoffnung für die Hausherren (30.). Kurz vor der Pause stellte Dirk Middendorf den alten Abstand wieder her (45.). Nach dem Seitenwechsel überzeugten die Gäste weiter mit einer erstklassigen Chancenverwertung und ließen durch Machmud Husseini weitere zwei Treffer folgen (70., 72.). Lastrup konnte dank Jan Ludmann nur noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben (85.).

Tore: 0:1 Middendorf (14.), 0:2 Engelbart (18.), 1:2 Huster-Klatte (30.), 1:3 Middendorf (45.), 1:4, 1:5 Husseini (70., 72.), 2:5 Ludmann (85.).

Schiedsrichter: Tress (Harkebrügge); Assistenten: Beckmann, Beckmann.

Quelle: http://www.nwzonline.de/cloppenburg-kreis/schlusslicht-trotzt-tabellenfuehrer-punkt-ab_a_14,6,4149779746.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok