NWZ 12.05.2014

SVM lässt sich Butter vom Brot nehmen

Molbergen kommt trotz 3:0-Führung in Ramsloh nur zu einem 3:3 – Garrel siegt 5:0

Der SV Gehlenberg bezwang die Sportfreunde Sevelten. Das 2:1 hält die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben.

SV Bethen - SV Bösel 1:0 (0:0). Die Böseler zeigten eine starke Vorstellung. Das 0:1 lag beim Einbahnstraßenfußball der Gäste permanent in der Luft. Dank des überragenden Torhüters Simon Rohe retteten sich die Hausherren aber mit einem glücklichen 0:0 in die Kabine. Auch die Anfangsviertelstunde in der zweiten Halbzeit ging an die Gäste, ehe sich Bethen aus der Umklammerung lösen konnte. Die Wiemann-Elf kam auch zu Chancen, zeigte sich im Abschluss aber zu schwach. Mit viel Glück rutschte dann doch noch einer für die Hausherren durch. Dirk Middendorf erzielte die glückliche Führung (76.), die letztlich auch zum Sieg reichte.

Tor: 1:0 Middendorf (76.).

Sr.: Vukovic (Damme); SrA.: Basar, Forth.

Quelle: http://www.nwzonline.de/cloppenburg-kreis/svm-laesst-sich-butter-vom-brot-nehmen_a_14,7,2301826892.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok