NWZ 15.05.2018

SVA II versetzt Rivalen Nackenschlag

Die Viktoria aus Elisabethfehn strauchelte ebenfalls. Der Tabellenzweite verlor in Lindern.

Cloppenburg: In der Fußball-Kreisklasse hat der SV Altenoythe II der zweiten Mannschaft von Hansa Friesoythe einen schmerzhaften Nackenschlag versetzt. Die Hohefelder gewannen am Sonntag das Derby im Hansa-Stadion an der Thüler Straße 5:0 (1:0). Durch die Niederlage stecken die Friesoyther ganz tief im Abstiegssumpf. Das Spiel VfL Markhausen gegen den TuS Emstekerfeld II entfiel wegen Nichtantritts der TuS-Reserve.

SV Bethen - BV Kneheim 0:2 (0:0). Die Bether wären bei einem Sieg bis auf vier Punkte an Spitzenreiter BV Bühren herangekommen. Doch am Ende standen sie mit leeren Händen da, weil sie vor dem gegnerischen Tor die nötige Durchschlagskraft vermissen ließen. Was das Kapitel Torgefahr betraf, hatten die zweikampfstarken Kneheimer mehr Glück. Sie waren bei der Torejagd zweimal (64., 74.) erfolgreich.

Tore: 0:1 Nordmann (64.), 0:2 Niehaus (74., Foulelfmeter).

Sr.: Eggers (Großenkneten).

Quelle: https://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/cloppenburg-fussball-kreisklasse-sva-ii-versetzt-rivalen-nackenschlag_a_50,1,2528725847.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok