NWZ 30.10.2018

VfL Markhausen zerlegt SW Lindern

Sprung an die Spitze: Der SV Peheim (in Rot) übernahm dank eines 2:1-Heimsieges gegen den SV Bethen die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse.
Bild: Olaf Klee

Galgenmoor besiegte die gastgebende DJK Elsten 2:1. Derweil unterlag der BV Kneheim dem SV Altenoythe II 0:3.

Cloppenburg: In der Fußball-Kreisklasse hat es auch am vergangenen Wochenende einige Aufreger geben. So verlor SW Lindern daheim gegen den VfL Markhausen 1:6. Bereits zur Halbzeitpause lagen die Linderner 0:5 hinten. Die DJK Elsten leistete sich auch eine Bruchlandung. Die Elstener verloren vor eigener Kulisse gegen BW Galgenmoor 1:2 (0:0).

SV Peheim - SV Bethen 2:1 (1:0). In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es richtig zur Sache. Dadurch blieb allerdings der Spielfluss auf der Strecke. Zur Halbzeitpause führten die Peheimer, weil dem Bether Adzija Taci ein Eigentor unterlaufen war (38.). In der zweiten Halbzeit gelang den Gästen der schnelle Ausgleich durch Bastian Klänelschen (47.).

Die Peheimer kämpften sich zurück ins Spiel. Michael Schrapper sorgte für die erneute Führung (65.). Zwölf Minuten vor Schluss flog Bethens Daniel Middendorf vom Platz. Er hatte wegen eines groben Foulspiels die rote Karte gesehen.

Tore: 1:0 Taci (38., Eigentor), 1:1 Klänelschen (47.), 2:1 Michael Schrapper (65.).

Schiedsrichter: Abeln (Strücklingen).

Quelle: https://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/cloppenburg-fussball-kreisklasse-vfl-markhausen-zerlegt-sw-lindern_a_50,2,4228059407.htmlll

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok