NWZ 08.10.2019

Brünemeyer-Elf glänzt gegen SC Winkum

Die Kneheimer besiegten zu Hause BW Galgenmoor 3:0. Auch Elisabethfehn war erfolgreich.

Cloppenburg: In der Fußball-Kreisklasse hat der SV Bethen die große Chance verpasst, sein Polster als Tabellenführer richtig auszubauen. Die Bether spielten am Sonntag gegen den SV Evenkamp nur 2:2. Zwar haben die Bether damit zwei Punkte Vorsprung auf den Zweiten SV Petersdorf. Aber bei einem Sieg wären es immerhin vier Zähler gewesen. So oder so: Die Bether haben derzeit die Nase vorne, und die Petersdorfer stehen unter Zugzwang. Dies verspricht ein spannender Herbst zu werden.

SV Bethen - SV Evenkamp 2:2 (2:2). Die Tore erzielten die Kontrahenten allesamt in der ersten Halbzeit. Los ging es nach zehn Minuten, als Bethens Henrik Engelbart das 1:0 erzielte. Doch die Evenkamper hatten gleich zwei Pfeile als Antwort im Köcher. Den ersten Pfeil setzten sie nach 18 Minuten in Form des Ausgleichstreffers von Leon Heitmann ein. Pfeil Nummer zwei kam nach einer halben Stunde ins Spiel, als Marcel Hegger die Gäste in Führung brachte (30.). Die Bether hatten bei dem Evenkamper Führungstor allerdings eine Abseitsposition ausgemacht. Aber der Treffer zählte. Kurz vor der Halbzeitpause gelang Engelbart das 2:2 (44.).

Über das gesamte Spiel gesehen, wäre für die Bether mehr drin gewesen. Sie ließen diverse Chancen ungenutzt. Unter anderem jagten sie den Ball gleich zweimal an das Aluminium. Angesichts des klaren Chancenplus’ waren es für die Bether zwei verlorene Punkte.

Tore: 1:0 Engelbart (10.), 1:1 Heitmann (18.), 1:2 Hegger (30.), 2:2 Engelbart (44.).

Schiedsrichter: Rolfes (Falkenberg).

Quelle: https://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/cloppenburg-fussball-kreisklasse-bruenemeyer-elf-glaenzt-gegen-sc-winkum_a_50,6,183217319.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok